Volksbank
Willkommen

auf der Homepage
der 

Schlosswiesenschule
Grundschule
Eschelbronn
Da läuft was!
Siedlerstr. 19
74927Eschelbronn
Tel  06226/42456
Fax 06226/971280
 
        
Home
Leitbild
Schulprogramm
Schulleitung
Verwaltung
Kollegium

Einrichtungen
Mitteilungen
Ferientermine
Unsere Schulordnung
Klasse 1
Klasse 2
Klasse 3
Klasse 4






Gemeinde
Eschelbronn












































































































aktualisiert am 04.08.2016


Schöne Ferien

Liebe Eltern,

Mit großen Schritten sind wir in den Sommerferien angekommen.
Es war ein schönes, spannendes und interessantes Schuljahr. Der Ganztagsbetrieb
ist sehr gut angelaufen und wir freuen uns schon jetzt auf denselbigen im nächsten
Schuljahr. Vieles durften Ihre Kinder zusätzlich zum Unterricht erleben :

Schuljahresanfangsgottesdienst, Einschulungsfeier, Aktionstag: Zu Fuß zur Schule
mit Maxboards, Handballaktionstag für Klasse 2, Theaterfahrt nach HD, Feierliche
Adventsstunde, Weihnachtsgottesdienst, „ Wanda der Träumer“ (Hr. Schmiedeberger
Puppenspieler), Faschingsfeier, Weltgebetstag, Tournee – Oper MA mit „Die
Zauberflöte“, Tag der offenen Tür, Fußballturnier, Bundesjugendspiele, Festliche
Entlassfeier der 4. Klasse (nur für Klasse 4), Abschlussgottesdienst und natürlich
noch klasseninterne Aktionen, die ich hier nicht aufliste.

Ohne Ihre Unterstützung und auch die Unterstützung des Fördervereins der
Schlosswiesenschule wäre das so nicht möglich. Vielen vielen Dank für diese gute
und effektive Zusammenarbeit für die Schüler der Schlosswiesenschule – Ihre
Kinder!

Nun noch eine kleine Terminvorschau:

1. Schulbeginn
Für die Klassen 2, 3 und 4 beginnt der Unterricht nach den Sommerferien am Montag, 12. September 2016, um 8.30 Uhr und endet für die Halbtagsschüler um 12.10 Uhr. Für die Ganztagsschüler endet der erste Schultag um 15.35 Uhr. Die in der Kernzeitbetreuung angemeldeten Grundschüler werden vor dem Unterricht in gewohnter Weise betreut.
Den ökumenischen Gottesdienst zum Schuljahresanfang feiern wir mit den Klassen 2 bis 4 am Mittwoch, 14.09.2016, um 09.35 Uhr in der katholischen Kirche. Eltern und Bürger von Eschelbronn sind herzlich zum Gottesdienst eingeladen.

Für die Ganztagsschüler endet der erste Schultag um 15.35 Uhr. Die in der
Kernzeitbetreuung angemeldeten Grundschüler werden vor dem Unterricht in
gewohnter Weise betreut.
                                                                                                                                      
pdf
2. Einschulung
Die Schulanfänger der Klasse 1a und 1b der Schlosswiesenschule werden am Samstag, 17. September 2016, eingeschult.
Wir beginnen um 9.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche. Danach findet in der Aula der Schule eine kleine Einschulungsfeier statt.
Die erste Schulstunde bei der jeweiligen Klassenlehrerin schließt sich an.

Erinnerung: Am Donnerstag, 15. September 2016, findet in der Schule für die Eltern der Schulanfänger um 19.30 Uhr ein Elternabend statt.
                                                                                                                                       
pdf
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine gute Zeit und erholsame Ferien.

Herzliche Grüße,
Carolin Wulf, Rektorin


Schule
Die Geschichte des Neubaus der GHS Eschelbronn
Sie beginnt offiziell am 20.6.1962 mit dem Antrag des örtlichen Schulamtes auf Anbau und Erweiterung der Volksschule. 
Das Staatliche Gesundheitsamt Sinsheim prüft die örtlichen Schul-verhältnisse daraufhin und erhärtet am 19.12.62 amtlicherseits die bestehende Schulraumnot. 
Daraufhin kommt am 28.5.63 eine Kommission des Oberschulamts Karlsruhe und schlägt einen Neubau vor im Gewann Durstbütten. Dieser Vorschlag wird aber aus mancherlei Gründen nicht weiter verfolgt. Es vergeht ein weiteres Jahr.
Inzwischen wird die Gründung einer Nachbarschaftsschule mit Neidenstein erwogen, und die Gemeinde bringt als Bauplatz den Hohen Markstein zum Vorschlag. Doch das Oberschulamt Karlsruhe teilt am 13.10.65 mit: ,,Über den von der Gemeinde Eschelbronn zusammen mit der Gemeinde Neidenstein geplanten Schulhausbau kann erst entschieden werden, wenn die Erhebungen zum Schulentwicklungsplan abgeschlossen sind." 
Trotzdem beschließt der Gemeinderat 4 Wochen später die Errichtung einer Hauptschule mit Neidenstein. 
Die ehemalige Schreinerfachschule steht als Zwischenlösung zur Verfügung und bleibt es für mehr als 20 Jahre.
Das Signal zum Neubau der Grund- und Hauptschule auf dem Schlossgelände gibt der Gemeinderat schließlich im Spätjahr 1985. 
Das Architektenbüro Loewer fertigt die Pläne. 
Die Gesamtkosten belaufen sich auf 8,5 Millionen DM. 
Im März 1987 erfolgt die Baugenehmigung und im Oktober der 1. Spaten-stich. 
Der Bau schreitet zügig voran, so dass am 12.8.88 das Richtfest gefeiert werden kann. 
Die Einweihung der neuen Schule im Herbst 1989 war einer der Höhepunkte der 1200-Jahr-Feier in der Gemeinde Eschelbronn.



Paragraph  Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Die Schlosswiesenschule übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf dieser Website bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. Dies gilt auch für alle Verbindungen ("Links"), auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. Die Schlosswiesenschule ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich. Dies sind ausschließlich deren Betreiber.
Die Schlosswiesenschule behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.
Auf keinen Fall haftet die Schlosswiesenschule für konkrete, mittelbare und unmittelbare Schäden oder Schäden, die durch fehlende Nutzungsmöglichkeiten, oder Datenverluste - sei es aufgrund von Fahrlässigkeit oder einer anderer unerlaubten Handlung - im Zusammenhang mit der Nutzung von Dokumenten oder Informationen bzw. der Erbringung von Dienstleistungen entstehen, die auf dieser Website zugänglich sind.                                                            Justitia